Yoox

Bei Yoox handelt es sich um ein italienisches Versandhaus, welches eine Palette an Markenwarenartikeln aus Kleidung und Accessoires in mehr als 100 Ländern weltweit verschickt. Gegründet wurde Yoox im Jahre 2000 von Federico Marchetti, ursprünglich einem Investment-Bänker – er hatte zunächst BWL in Milan studiert, besuchte jedoch auch erfolgreich die „Colombia Business School“ in New York und arbeitete später u. a. für die Lehman Brothers. Marchetti ist noch bis heute CEO der Yoox-Gruppe. Das Konzept der Yoox-Gruppe besteht darin, unverkaufte oder überschüssige Artikel von renommierten Modehäusern aufzukaufen. Hier können Cavalli, Armani, Gucci, Diesel, Dolce & Gabbana und andere gemeint sein – ebenfalls geht es um direkte Produktionsstätten und eingetragene Modehändler. Yoox kann diese Ware dann zum Discount-Preis an seine Kunden weiterleiten. Dies macht es möglich, hochwertige Markenware in Unterminierung hoher Ursprungspreise zu vermitteln – es gibt auch Spezialkollektionen, die Modefabrikanten wie Chalayan oder Herchcovitch direkt für die Yoox-Gruppe zusammenstellen.

Der Firmenname kam aus der Überlegung zustande, die Zeichen für das jeweils männliche (Y) und weibliche (X) Chromosom als Umrahmung für ein stilisiertes Unendlichkeitssymbol (00) zu nutzen; es werden eben sämtliche Zielgruppen an Modekunden (auch Neugeborene und Kleinkinder) mit dieser Zeichenkombination direkt adressiert. Jedoch kann man, so lautete es aus der Unternehmensleitung, die „OO“ ebenfalls generell als Symbol für die Sprache des digitalen Zeitalters verstehen. Alle Anfragen bzw. Bestellungen über die Yoox-Webseite werden von einem Warenlager direkt am Unternehmenssitz bearbeitet und von dort aus auch versandt. Jeder Artikel wird vor dem Postausgang mit einem RFID (einem Radiofrequenzidentifikationscode) versehen, sodass er bis zur Ankunft am Empfangsort mittels eines Scanners geortet werden kann. Hauptverteilungsstellen für den Versand befinden sich unter anderem in New York und Tokio. Um der Unternehmenswebseite eine optisch auffällige und interessante Prägung zu geben (und zum Zwecke anderer Marketing-Aktionen), unterhält die Yoox-Gruppe 20 Fotostudios weltweit, in denen 25 Fotografen konkret für diesen Zweck angestellt wurden.

Die Yoox-Gruppe vertreibt nicht nur Kleidung und Accessoires (auch für das Haustier), sondern auch Schmuck und Schuhe aus namhaften Häusern können mit bis zu 60 Prozent Rabatt gegenüber den üblichen, oft zu hohen Marktpreisen auch in Einzelbestellungen hier erworben werden. Die Webseite ist geschmackvoll und ansprechend geordnet – Kategorien sind nach Farbe, Größe, Designer oder Produktgruppe ohne weiteres auffindbar. Ebenfalls präsentiert man Videos über weltweite Modeveranstaltungen (wie z. B. die London Fashion Week oder Designerpräsentationen) und informiert den Seitenbesucher auch bereits über die kommenden Highlights der Saison. Wegen der Bestellung in Italien zahlt der Kunde durchweg mit Kreditkarte; ihm werden für eine reibungslose Lieferung üblicherweise Versandkosten in Höhe von 7,50 Euro in Rechnung gestellt (wobei ein Zuschlag für Expressversand erhoben wird).

http://www.yoox.com/

Copyright © 2011 Damenausstatter.org · All rights reserved