Bonprix

Bonprix zählt in Deutschland und Europa zu einem der führenden Modeanbieter und ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Otto Group. Seit der Gründung im Jahre 1986 wuchs die Handelsgesellschaft zu einem international renommierten Unternehmen der Modebranche heran. Der Hauptsitz befindet sich in der Hansestadt Hamburg.

Bonprix war der erste niedrigpreisige Anbieter für eine modebewusste, direkt auserkorene Kundenzielgruppe im deutschen Versandhandel. Inzwischen hat sich die Gesellschaft mit Ihrem Geschäftskonzept in dreizehn europäischen Ländern am Markt etabliert. Das Geschäftskonzept wird unterdessen in sechs ost- und südosteuropäischen Ländern sogar als Franchisetätigkeit angewandt. Das Erfolgsrezept besteht aus Flexibilität und der notwendigen Anpassung an den jeweiligen Marktverhältnissen. Daher konnte die Gesellschaft mit Ihrer Multi-Channel-Vertriebsweise via Online-Handel, Kataloggeschäft und Niederlassungen für stetiges Wachstum sorgen und befindet sich seit jeher unter den Top Ten der deutschen und europäischen Versandhäuser. Die meisten Bestellungen erzielt Bonprix via Internet. Somit hat sich der Onlinehandel zu einem sehr wichtigen Vertriebsweg etabliert, welcher kontant ausgebaut wird.

Im Warenrepertoire befinden sich neben sportlicher, eleganter und vor allem aber auch modischer Damen- und Herrenbekleidung, legendäre Wäsche, bezahlbare Schuhe sowie fesche Kinder- und Babymode. Auch befinden sich im Sortiment Haus- und Heimtextilien sowie Kleinmöbel und Accessoires. Von den aktuellen Modetrends bis hin zu den derzeitigen Wohntrends, zu günstigen Preisen mit einer guten Qualität ist dort für jedermann etwas zu finden. Vor allem aber hat sich die Firma zum Ziel gesetzt etwas für den Umweltschutz zu tun und legt daher enormen Wert auf Nachhaltigkeit. Sie hat sich der GO-GREEN-Initiative angeschlossen und verwendet einen klimafreundlichen Transport und Versand der Mode-Kataloge. Die beim Transport und Versand von Katalogen entstehenden CO2 Emissionen werden mittels GOGREEN erfasst und durch Klimaschutzprojekte gemäß dem Kyotoprotokoll ausgeglichen.

Geleitet wird der Modeanbieter von drei Geschäftsführern. Herr Dr. Marcus Ackermann, der Sprecher der Geschäftsführung Herr Kai Heck sowie Herr Dr. Rien Jansen sind für das Erfolgsmodel verantwortlich. Außerdem befinden sich im Warensortiment des Modeunternehmens Eigenmarken, welche sich an immer mehr Beliebtheit erfreuen, wie beispielsweise die b.p.c.-collection, die Jeansmode von John Baner oder die trendige Mode aus der rainbow-collection sowie die legendäre Wäsche von Nice Size und die die feminine Mode von mia linea.

Über die Firma Hermes, welche auch eine Tochtergesellschaft der Otto Group ist, wird der komplette Versand abgewickelt. Großstücke werden durch eine gesonderte Spedition angeliefert. Die Lieferung erfolgt innerhalb von fünf Werktagen. Allerdings verfügt der Modeanbieter auch über einen 24-Stunden-Eilservice, welcher durch Bezahlung eines Aufpreises in Anspruch genommen werden kann. Als Bezahlmöglichkeiten sind die üblichen Zahlungsmodalitäten zulässig, wie Bestellung auf Rechnung, Bezahlung mittels Bankeinzug, per Nachnahme, mittels Kreditkarte oder aber anhand der neuen und sicheren Zahlungsmethoden PayPal und ClickandBuy.

http://www.bonprix.de/

Copyright © 2011 Damenausstatter.org · All rights reserved