Argan-Öl als Beauty-Wirkstoff

ArganölArgan Öl ist ein Öl aus Marokko, das aus den Früchten des Arganbaums (Argania Spinosa) gepresst wird. Vor rund 15 Jahren kannte diese Öl beinahe niemand – derzeit scheint sich der Bekanntheitsgrad des Argan Öls täglich zu optimieren. Immer mehr Menschen in Amerika, Japan und in Europa nutzen das neue flüssigen Gold. Das wertvolle Öl besteht aus 80% ungesättigten Fettsäuren, was es für die Ernährung besonders nützlich macht. Argan erobert jetzt auch die Beauty Märkte.

Das Öl als Zusatz in der Kosmetik

Frauen, die besonderen Wert auf ihr Aussehen legen, würden die wunderbare Wirkung des Argan Öls mit Sicherheit für sich in Anspruch nehmen wollen. Es soll Feuchtigkeit spenden und damit die Faltenbildung verhindern. Nägel und Haare sollen durch eine Behandlung mit dem kostbaren sichtbar profitieren können. Es gibt kaum einen Bereich, der in der Kosmetik der nicht als Zusatz von Öl zu verwenden wäre. Längst haben Frauen die Geheimnisse um die Wirkstoffe gelüftet und sind auf viele interessante Informationen gestoßen.

Argan Öl – der Alleskönner?

Kaum vorstellbar, dass bis vor 15 Jahren kein Mensch in unseren Breitengraden etwas über die Existenz des Öls aus Marokko wusste. Die Vielfältigkeit des flüssigen Goldes scheint keine Grenzen zu kennen. Selbst als optimale Versorgung von Wunden soll es schon im Einsatz gewesen sein. In Marokko würde es auch gegen allerlei körperlich Gebrechen erfolgreich eingesetzt werden?
Da sollte sich die medizinische Wissenschaft und Forschung erst um eine entsprechende Studie bemühen, bevor ein Mittel hier tatsächlich für diese Zwecke genutzt werden sollte.

Äußerliche Anwendung sind unbedenklich

Das Feuchtigkeit spendende Argan Öl ist aber sicherlich, eine hervorragende Kur für die Haare und Nägel, die äußerlich angewendet wird und vor dem Austrocknen der Haut schützen kann. Es hilft sicherlich, wenn das Öl gegen Falten eingesetzt wird, denn alles was die Haut feucht hält unterstützt auch eine Minimierung einer Faltenbildung. Peelings für den Körper, die aus Öl und allerlei anderen Zutaten wie Tonerde oder Kieselerde selbst hergestellt werden, sollen eine optimale Wirkung für die gründliche Reinigung der Haut bewirken. Seifen und Lotionen werden mit dem Zusatz dieses Öls vertrieben.

Achten Sie auf europäischen Qualitätssicherung!

Die Vielfältigkeit des flüssigen Goldes scheint keine Grenzen zu kennen. Bei der Behandlung einer Akne, von der häufiger gesprochen wird, sollte der Arzt konsultiert werden bevor das Öl unter Umständen noch mehr verstopfte Poren erzeugt und damit kontraproduktiv wäre. Auch bei jeder innerlichen Art von Anwendung sollte das Öl nur als Speiseöl in Erwägung gezogen werden. Da hilft übrigens jedes Öl mit einem hohen Anteil an Vitamin E die Falten zu reduzieren und damit der Alterung der Haut etwas entgegen zu wirken. In ganz Europa gibt es Qualitätsstandards, die nicht umsonst eingeführt wurden. Sie dienen dem Schutz der Verbraucher und sind durchaus sinnvoll.

Bildquelle: © gailhampshire „Argan fruit.“
Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com

Copyright © 2013 Damenausstatter.org · All rights reserved